top of page

Mesta

♀, geb. ca. 5/2017
fröhlich - verspielt - anfangs schüchtern
in Spanien


Mesta ist eine ca. 5/2017 geborene Deutsche Schäferhündin mit einer Schulterhöhe von ca. 64 cm.

 

Mesta kam im Jahr 2020 mit ihrem Gefährten Mesto ins Tierheim, nachdem sie im schlechten Zustand aus einem Käfig befreit worden waren. Mesta ist eine sehr energetische und fröhliche Hündin. Trotz der vorangehend sehr schlechten Haltungsbedingungen ist sie sehr freundlich und spielt im Tierheim mit Artgenossen aller Rassen und Größen zusammen. Es gibt jedoch auch Hunde, die sie nicht mag.


Mesta ist ein bisschen schüchterner als Mesto, aber mit etwas Zärtlichkeit und Leckerlies schließt sie einen schnell ins Herz. Mesta hat eine angeborene Fehlbildung am Kopf. Diese beeinträchtigt sie nicht im geringsten.

 

Mesta wird kastriert, geimpft und gechippt vermittelt. Die Blutuntersuchung auf Mittelmeerkrankheiten ergab im September '23 leider einen positiven Befund auf Leishmaniose. Mesta wird nun behandelt und sucht besonders dringend ein ruhiges Zuhause, in dem sich ihr Immunsystem stabilisieren und sie noch viele Jahre ein schönes Hundeleben genießen kann, das sie bisher noch nicht erleben durfte. Mesta befindet sich im Tierheim von Ciudad Real/Spanien.

 

Die Schutzgebühr für Mesta beträgt 430 Euro.


Sie möchten Mesta ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte über unser nachfolgendes Kontaktformular.

bottom of page