top of page

Martin

♂, geb. 5/2021
aktiv - sozial - mit Trennungsangst
in 27412 Bülstedt

Martin ist ein 5/2021 geborener Kleinspitz-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 28 cm.


Im September '22 bat uns unsere spanische Tierschutzkollegin Maria um Hilfe für mehrere kleine Hunde, die sie einem skrupellosen Vermehrer abnehmen konnte. Alle mussten ihr bisheriges Leben in viel zu kleinen Käfigen fristen, die meisten waren in sehr schlechtem Pflegezustand. Trotzdem ist Martin zu Menschen freundlich und ohne Angst. 


Martin ist ein hübsches, junges Kerlchen, der leider auf einem Auge blind ist, seit er als Neugeborener von seiner Mutter durch einen Biss verletzt worden war. Er hat aber keine Einschränkungen oder Probleme damit. 


Martin zeigt sich auf seiner Pflegestelle, auf die er im Oktober '22 reisen durfte, sehr neugierig, an allem interessiert und es wird alles erkundet. Er ist aufgeweckt, sehr agil, sucht den Kontakt zu der anderen in der Pflegestelle befindlichen Hündin und zu seinen Pflegeeltern. Auch das Bürsten bzw. die allgemeine Fellpflege sind kein Problem für ihn. Mit Besuchshunden spielt, tobt und rennt er sehr gerne, dabei ist es ihm egal, ob jung oder alt, groß oder klein, Rüde oder Weibchen. Auch mit Kindern hat Martin keine Probleme, wenn diese verstehen mit Hunden umzugehen und ihm auch seine Ruhephasen auf seinem Platz gönnen. An der 100 %-igen Stubenreinheit wird in seiner Pflegestelle trainiert, an der Leine läuft er gut und ist beim Gassi gehen sehr an seiner Umwelt interessiert. Auch mit Katzen kommt er klar.


Allerdings ist Martin sehr stressanfällig, der bekommt ihm gar nicht. Er fängt dann an seeehr viel zu trinken, was dann natürlich auch wieder raus muss. Alleine bleiben kann er leider auch noch nicht,  er zeigt die typischen Symtome der Verlust- bzw Trennungspanik, auch das bedeutet wahnsinnigen Streß für ihn. Es wird bereits in kleinsten Schritten in der Pflegestelle beübt, wird jedoch viel Zei in Anspruch nehmen und muß im neuen Zuhause weiter trainiert werden!


Martin benötigt Menschen mit einer konsequenten Führung und klaren Regeln, viel körperlicher aber auch geistiger Auslastung, die ihm das Hundeeinmaleins weiter beibringen und Martin ein aktives, abwechslungsreiches und ihn förderndes Leben bieten können und kaum bis gar nicht alleine bleiben muß.


Martin ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Er befindet sich in einer Pflegestelle in 27412 Bülstedt.


Die Schutzgebühr für Martin beträgt 530 Euro.


Sie möchten Martin ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte über unser nachfolgendes Kontaktformular.

bottom of page