top of page

Kani

♂, geb. ca. 2016
menschenbezogen - freundlich
in 06729 Elsteraue

Kani ist ein ca. 2016 geborener Podenco-Andaluz-Rüde, ca. 48cm hoch, der von uns in der Tötung entdeckt wurde. Der zutrauliche Rüde bekam die Chance, die Tötung zu verlassen und nach Deutschland auf eine Pflegestelle zu reisen, auf der bereits eine ältere Podencohündin lebt. Binnen weniger Tage hat er sich gut eingewöhnt und kommt mit der vorhandenen Hündin in der Form zurecht, dass er sie akzeptiert, jedoch zu seinem Glück nicht unbedingt braucht.

Derzeit ist Kani noch sehr dünn und wird von seiner Pflegemama liebevoll aufgepäppelt. Kani ist zugänglich, verschmust und nicht ängstlich gegenüber Menschen.

An seinem Verhalten merkt man, dass er in seinem bisherigen Leben gar nichts kennengelernt hat, aber man kann dennoch mittlerweile kleine Fortschritte feststellen.

Er hat inzwischen z.B. schon gelernt, dass er in der Wohnung auch mal auf seinem Platz liegen bleiben muss, die Stubenreinheit lernt er gerade und läuft recht gut an der Schleppleine.

Ganz Podenco hat er jagdliches Interesse und ist draußen noch recht ungestüm, da eben noch Alles für ihn sehr aufregend und spannend ist. Wenn z.B. ein Kaninchen oder eine Katze seinen Weg kreuzt, reagiert er sehr aufgeregt, ist jedoch gut händelbar. Die Katze, die mit in der Wohnung lebt, toleriert er problemlos.

Kani ist kastriert und befindet sich aktuell auf einer Pflegestelle in 06729 Elsteraue.

Die Schutzgebühr für Kani beträgt 350 Euro.

Wenn Sie Kani ein Zuhause geben möchten, melden Sie sich bitte über das nachfolgende Kontaktformular.


bottom of page