top of page

Zwei wie Hund und Katz

Aktualisiert: 23. Dez. 2023

Dass Hunde und Katzen naturgemäß "Feinde" sind, ist glücklicherweise ein Gerücht, wie wir an der Geschichte von Rally gut aufzeigen können:



Rally gehört zu den vielen Kätzchen, die in Spanien jedes Jahr herrenlos zur Welt kommen und sich irgendwie durchschlagen müssen. Er wurde im August 2022 von einem aufmerksamen Passanten auf einem verlassenen Bauernhof entdeckt. Er war völlig allein, unterernährt und bereits dehydriert. Eine schwere Infektion in den Augen quälte ihn zusätzlich. Unsere Partnerorganisation ABYDA in Jaén fand eine gute Pflegestelle für das Babykaterchen, bei der er liebevoll aufgepäppelt wurde.



Da der kleine Kerl wohl bisher keinen oder wenig Kontakt mit Menschen hatte, ängstigten ihn Menschen anfangs sehr. Der Kontakt zu den anderen Jungtieren auf der Pflegestelle tat ihm gut. Dort freundete er sich auch mit den Hunden des Haushalts an. Und schließlich fasste er auch Vertrauen zu seiner Pflege-Mama.


Doch die Zeit verstrich ... erst im Juli 2023 fand er sein Glück und wurde durch eine liebe Familie adoptiert.


Leider tat sich Rally schwer mit der Eingewöhnung. Nach der langen Zeit in der Pflegestelle war alles neu für ihn.


Seine neuen Besitzer zeigten große Geduld und Verständnis für ihn. Nachdem sich Rally eine Weile lang versteckt hatte, begann er seine neue Umgebung zu erkunden. Nach ein paar Tagen fühlte er sich schon richtig wohl.


Aber Menschen? - Gruslig! Nichts wie weg!


Was für ein Glück, dass hier ein freundlicher Hundekumpel auf ihn wartete! Wenn er sich an seinen großen Freund ankuschelt, dann merkt er manchmal gar nicht, wenn man ihn schon ein wenig berührt.


Es wird wohl noch etwas Zeit brauchen, bis er uns riesigen Zweibeinern ganz vertraut, aber wir sind sicher, er hat sein Glück gefunden.

77 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page