top of page

Happy End: JAZZ

Aktualisiert: 26. Juli 2023



Jazz wurde Anfang letzten Jahres auf den Straßen Spaniens von einem Motorrad angefahren und konnte sich in die Anlage einer nahegelegenen Tierschützerin retten. Leider sprang er in seiner Panik in einen Hundezwinger, was ihm fast zum Verhängnis wurde.


Doch glücklicherweise bemerkte unsere Tierschutz-Kollegin diesen Zwischenfall und konnte Jazz umgehend aus dem Zwinger befreien und sichern.


Sie bemerkte sofort Auffälligkeiten in seinem Verhalten und kontaktierte unsere Kollegen in La Línea und bat um Hilfe. Wir brachten Jazz schnellstmöglich nach Deutschland und überprüften seinen Zustand. Durch einen starken Befall von Milben hatte der arme Kerl kaum noch Fell, seine Ohren waren komplett verstopft und schnell bemerkten wir, dass er auch Probleme mit den Augen hatte.


Wir stellten ihn einer Tierärztin vor. Diese behandelte alle "Baustellen" und eine Besserung seines Allgemeinzustands war schnell zu sehen, jedoch war klar: Jazz ist fast blind.


Glücklicherweise konnten wir auch schnell Adoptanten für ihn finden. Dort angekommen, wurde er weiter medizinisch versorgt und aufgepäppelt. Inzwischen, fast 1 Jahr später, sieht man Jazz seine Vergangenheit gar nicht mehr an. Er ist total bei seiner Familie angekommen und aufgeblüht. Sein Fell ist vollständig nachgewachsen und auch seine Ohren sind nach zahlreichen Behandlungen endlich sauber.


Als Prinz regiert er nun in seinem kleinen Königreich und ist ein perfektes Beispiel dafür, wie wichtig Tierschutz ist!

32 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page