Blinde Passagiere aus der Ukraine

Da staunten wir nicht schlecht. Die junge Katzendame Margo war einer der Notfälle, die wir am 22. April (wie im letzten Newsletter berichtet) quasi über Nacht aus der Ukraine aufgenommen haben. Am 4. Mai überraschte sie uns mit gleich vier zuckersüßen Babys ...




Eigentlich waren wir davon ausgegangen, dass alle Katzen kastriert ankommen bzw. in der Ukraine keine Gelegenheit zum Anbandeln erhalten haben, aber unter den aktuellen Umständen läuft eben nicht alles nach Lehrbuch.

Die ganze Katzenfamilie wohnt jetzt bei einer sehr erfahrenen Pflegestelle und der Nachwuchs entwickelt sich prächtig. Wetten, wer wohl der Spaßvogel der Truppe ist, der den ganzen Tag nur Blödsinn macht, werden noch angenommen. ;-)


14 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen