Tierheim Rota (Siempre Contigo)

Das Tierheim Siempre Contigo wird von Carmen geführt, einer Tierschützerin durch und durch. Dort werden sowohl Hunde als auch Katzen beherbergt. Sie führen ebenfalls regelmäßig Kastrationsprojekte durch.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/4

Das Tierheim Siempre Contigo befindet sich in der kleinen Stadt Rota in Cadiz/Spanien. Es gibt hier wunderschöne Sandstrände unter Palmen und die Menschen genießen ihr Leben. Ganz anders ging es noch vor wenigen Jahren den herrenlosen Tieren in der Umgebung. Sie wurden von der Polizei aufgegriffen und in die Tötungsstation Los Verdes in Puerto Real gebracht, wo sie nach wenigen Tagen  getötet wurden.



Im Jahre 2006 fand sich eine Gruppe von sieben Tierfreunden, die den hilflosen Tieren helfen wollten. Sie erreichten bei der Stadtverwaltung, dass nach und nach insgesamt elf Zwinger gebaut wurden, in denen die herrenlosen Hunde untergebracht werden können. Dies war kein leichter Weg für die Tierschützer. Sie bekommen nur wenig Geld von der Stadt und finanzieren sich hauptsächlich durch Mitgliedsbeiträge (3-6 Euro monatlich) und eigene Mittel. Dagegen stehen hohe Ausgaben für Futter, Zubehör und medizinische Versorgung.


Der Bürgermeister von Rota, Lorenzo Sanchez, hat den Tierschützern versprochen, dass in Rota seit der Tierheimgründung kein Hund mehr getötet werden würde. Und tatsächlich ist Rota heute die einzige Stadt in Andalusien mit keinem einzigen Hundeopfer. Deshalb wird Rota von Tierfreunden "Die weiße Stadt" genannt.


Aber das Tierheim ist überfüllt. Die Mitarbeiter geben alles, sind mit Herz und Seele dabei. Die Situation der Hunde verfolgt sie bis in den Schlaf, wenn sie davon träumen, für jeden von ihnen ein wunderbares Zuhause mit einem eigenen Körbchen, warmer Decke und streichelnden Händen zu finden. Helfen Sie, diesen Traum zu verwirklichen!


In der Nähe des Tierheims gibt es eine Kolonie von Straßenkatzen, welche von den Tierschützern zusätzlich betreut werden. Die Tiere werden dort von ihnen gefüttert, medizinisch betreut und es werden regelmäßig Kastrationen durchgeführt um das Leid der Straßenkatzen so gut es geht einzudämmen.  


Wenn Sie das Tierheim in Rota unterstützen möchten, nennen wir Ihnen gerne das Spendenkonto.