Retaco

♂, geb. ca. 1/2020
verspielt - lebhaft - fröhlich
in Spanien

Retaco ist ein ca. 1/2020 geborener Jack-Russel-Welsh-Corgi Mischlingsrüde mit einer Schulterhöhe von ca. 38 cm und einem Gewicht von ca. 18 kg.

Retaco wurde als "kleiner, niedlicher Welpe" von einer Familie angeschaft und zur Beschäftigung genutzt. Als er sich nun zum einem erwachsenen Hund entwickelte und nun nicht mehr den "Niedlichkeitsfaktor" besitzt, mußte er weg und landete im Tierheim.

Hier genießt der fröhliche, charmante und aufmerksame Retaco die Gesellschaft der anderen Hunde und die Zuwendung und Aufmerksamkeit der Menschen sehr.


Bei seinen Artgenossen, ist es ihm egal, ob Weibchen oder Rüde, nur bei kleineren Hunden möchte er gerne die Ansagen machen, lässt sich aber schnell korrigieren und unterlässt dann das Machogehabe.

Katzen dürfen in seinem neuen Zuhause nicht vorhanden sein, die kann er gar nicht leiden.


Bei Menschen ist er freundlich und zugewandt. Wenn diese ihn nach einer toll erledigten Aufgabe auch noch loben, dann ist er im siebten Himmel. Retaco lernt blitzschnell, denn jede Beschäftigung betrachtet er als herrliches Amüsement, dass er zusammen mit seinem Menschen besteht. Retaco braucht rassetypisch viel Auslastung und muß körperlich & geistig gefordert und gefördert werden.

Er ist kein Coachpotato.

Retaco hat trotz seines Vorlebens leider bisher noch nicht viel kennen gelernt und sucht jetzt einen hundeerahrenen Menschen der ihm mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen die Dinge des Hundeeinmaleins beibringt und ihm ein tolles, ausgeglichenes Leben bereitet. Das neue Zuhause sollte keine Kinder haben, denn mit diesen kann er nach seiner Vorgeschichte gar nicht mehr umgehen.

Retaco ist geimpft, gechipt, kastriert und wird auf Mittelmeerkrankheiten getestet vermittelt. Er befindet sich im Tierheim von  Villena/Spanien.

Die Schutzgebühr für Retaco beträgt 430 Euro.


Sie möchten Retaco ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte über unser nachfolgendes Kontaktformular.