top of page

Moises

♂, geb. ca. 2022
braucht viel Vertrauen & Geduld
in Spanien

Moises ist ein ca. 2022 geborener Briard-Armant-Mischlingsrüde mit einer Schulterhöhe von ca. 50 cm.


Moises wurde mit einem Seil um den Hals auf einem Feld aufgefunden. Wir wissen nicht, ob er damit irgendwo angebunden war oder sich ihm damit entledigt werden sollte. Beides zeugt von keiner guten oder liebevollen Vergangenheit für Moises.


Moises ist durch das Erlebte sehr ängstlich und schüchtern und braucht viel Vertrauen und Geduld, damit er sich wieder auf einen Menschen einlassen kann. Man merkt ihm sehr deutlich an, das seine Vergangenheit mit Menschen keine Gute war. Er ist sehr devot und unterwürfig, ist aber zu keinem Zeitpunkt unfreundlich oder gar aggressiv gegenüber der Annäherung des Menschen; man merkt ihm an, das er gerne eine zarte Berührung, ein Streicheln, die Zuwendung zu lassen und auch genießen möchte.  Man mag gar nicht erahnen, was diesem armen Rüden alles angetan wurde, das er so ängstlich ist.


Wir suchen Menschen, die Erfahrung mit Angsthunden haben, die die Ruhe und Geduld besitzen, in Moises Tempo zu arbeiten und mit ihm zu trainieren. Die ihm die Zeit geben anzukommen und sich öffnen zu können, die ihm das Vertrauen schenken und ihm zeigen, das es auch tolle, ihn liebende Menschen für ihn gibt., die sich auf Moises einlassen und ihm das beste Zuhause geben, was er sich bisher nur erträumen konnte, aber so verdient hat.

Die Pfleger im Tierheim haben es nach ein paar Tagen geschafft, das Moises sich hat anfassen und streichel lassen, das zeigt, das er möchte!

Gerne kann im neuen Zuhause ein sozialer Ersthund leben, das wäre für Moises bestimmt eine Bereicherung, der ihm helfen kann, sein erlebtes Trauma zu überwinden und an dem er sich orientieren kann.  Moises ist ein so gutherziger, zauberhafter Rüde.


Aufgrund der Unsicherheit und Angst, sollte Moises nicht in die Innenstadt ziehen und nur in eine ruhige Gegend, gerne mit einem Garten.


Moises wird geimpft, kastriert, gechipt und auf Mittelmeererkrankungen getestet vermittelt. Er befindet sich im Tierheim von Manzanares/Spanien.


Die Schutzgebühr von Moises beträgt 430 Euro.


Sie möchten Moises ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte über unser nachfolgendes Kontaktformular.

bottom of page