Kira

♀, geb. 2/2021
zurückhaltend - liebevoll vorsichtig
in Spanien

Kira ist eine 2/ 2021 geborene Rauhaarpodenco-Mix-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 48 cm.


Wir wurden auf die Not für die Hündin Kira in der Perrera aufmerksam. Dank einer lieben Pensionspatin konnten wir Kira aus ihrer Not befreien und in einer nahegelegenen Hundepension unterbringen.


Kira ist noch unsicher, da sie erst einmal verstehen muss, das sie nun in Sicherheit ist.

Kira zeigt sich mit dem Pensionsalltag sehr gestresst und überfordert, sie lässt sich zwar anfassen und streicheln, aber sie sollte so schnell als möglich ihre Menschen finden und damit ein Zuhause, wo sie zur Ruhe kommen & sich öffnen kann und endlich die Zuwendung bekommt, die ihr bisher fehlte.... m dann das Hundeeinmaleins zu erlernen, gefordet und gefördert zu werden. 

Mit Artgenossen zeigt sie sich verträglich, so das ihr ein sozialer Ersthund sicher gut tut.

Für ein Leben in der Innenstadt ist Kira vermutlich zu unsicher.


Wir suchen für Kira Menschen, die Geduld und Ruhe mitbringen und eine kompetente Führung haben, um ihr Sicherheit zu bieten.

Wer zeigt Kira, wie toll die Welt sein kann und schenkt ihr das nötige Vertrauen und die Sicherheit, die sie braucht?


Kira ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und auf Mittelmeererkrankungen getestet, wo sich herausstellte das sie Babesia canis positiv ist. Die Behandlung wurde sofort begonnen. Sie befindet sich in einer Auffangstation in Linares/ Spanien.


Die Schutzgebühr für Kira beträgt 430 Euro.


Sie möchten Kira ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte über unser nachfolgendes Kontaktformular.