Bebo

♂, geb. ca. 3/2020
verspielt - agil - anfangs unsicher
in 15345 Altlandsberg

Bebo ist ein ca. 3/2020 geborener Boxer-Galgo Español(?)-Mix-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 60 cm.


Im November '21 wurde der sensible Bebo mit Hilfe einer tierlieben Patin aus einer spanischen Tötungsstation befreit und vorübergehend in einer Hundepension in Linares/Spanien untergebracht. Ende Mai '22 war es dann endlich soweit und Bebo durfte zu einer Pflegefamilie nach Deutschland reisen.


Anfangs ist Bebo ein unsicherer, zurückhaltender Hund. In seiner Pflegefamilie hat er sich dennoch schnell zurechtgefunden und eingelebt. Er ist seinem Alter entsprechend sehr verspielt, ist ein agiler Hund, der seinen Auslauf und Beschäftigung braucht. Wir sind davon überzeugt, dass Bebo auch für den Hundesport geeignet ist, sobald er seine Unsicherheit gegenüber seinen Menschen abgelegt hat.


In einem ruhigen Umfeld kann Bebo als Einzelhund sowie zu einem vorhandenen Hund vermittelt werden. Das Alleinebleiben ohne einen Artgenossen kennt er noch nicht.


Bebo ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Er befindet sich in einer Pflegestelle in 15345 Altlandsberg.


Die Schutzgebühr für Bebo beträgt 430 Euro.


Sie möchten Bebo ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte über unser nachfolgendes Kontaktformular.