top of page

Myla - reserviert

♀, geb. 05.06.2019
ruhig - verschmust - sozial
in Zypern

Die wunderschöne Myla ist eine richtige Lady. Sie ist eine der Katzen, die schon am längsten auf ihrer Pflegestelle auf Zypern lebt, weil sie bisher einfach kein Glück hatte. Sie liebt Aufmerksamkeit und aktuell kommt sie für ihren Geschmack einfach zu kurz. Die Pflegestelle ist immer überlastet mit Kitten und anderen Pflegekatzen und das ist der ruhigen Myla eigentlich zu viel. Sie braucht endlich ihr eigenes Zuhause!


Myla wurde zusammen mit zwei Geschwistern im Garten unserer Kollegin Natalia auf Zypern ausgesetzt. Ihre Geschwister konnten nach ein paar Monaten ein gemeinsames Zuhause finden, aber Myla blieb übrig. Seitdem sucht sie immer wieder ihr Glück, aber es sollte bisher einfach nicht sein. Sie kuschelt für ihr Leben gern und kann gar nicht genug Liebe und Aufmerksamkeit bekommen. Mit anderen Katzen kommt sie klar, aber sie hängt mehr an Menschen. In ihrem neuen Zuhause könnte sie daher auch als Einzelprinzessin ziehen, wenn genug Zeit für sie vorhanden ist. Myla kennt nur das Leben in Wohnungshaltung. Einen gesicherten Balkon oder sogar einen Garten würde sie aber bestimmt richtig toll finden.


Myla ist geimpft, kastriert, gechipt, negativ auf FiV und FelV getestet und hat einen EU Heimtierausweis. 

Die Schutzgebühr beträgt 280€. Unsere Zyprioten haben eine minimal höhere Schutzgebühr als die anderen Auslandsschützlinge. Grund hierfür sind die deutlich höheren Transportkosten per Flugzeug, die für den Verein sonst nicht finanzierbar sind. Allerdings leben unsere Zyprioten bis zu ihrer Ausreise auf privaten Pflegestellen und nicht in Sheltern. Dadurch sind sie in der Regel besonders gut sozialisiert und menschenbezogen.


Die Katzenlady hat euer Interesse geweckt? Dann schreibt uns doch gerne über das Formular.

bottom of page