top of page

Milka

♀, geb. ca. 4/2022
aufgeschlossen - sozial - verschmust
in Spanien

Milka ist eine ca. 04/2022 geborene Katze.


Sie und ihre beiden Geschwister Batman und Rosalie wurden als Babys im spanischen Ort Casas Ibañez von einer aufmerksamen Passantin aus einem Müllcontainer geborgen. Glück im Unglück, die Geschwister sind so nur knapp dem sicheren Tod entkommen. Die drei durften anschließend liebevoll betreut in einer spanischen Pflegestelle aufwachsen und sind jetzt fitte und agile Katzenkinder auf der Suche nach dem eigenen Zuhause.


Milka ist ein bildhübsches zartes Katzenmädchen. Besonders ihren schwarzen Nasenspiegel finden wir ganz entzückend! Sie ist – typisch für junge Katzen – neugierig und sehr aufgeschlossen. Sie zeigt sich auch bereits sehr menschenbezogen und verschmust. Mit anderen Katzen ist sie sehr sozial und verträglich.


Wir wünschen uns für Milka ein Zuhause, in dem bereits ein oder mehrere passende Spielkameraden auf sie warten. Falls noch kein kleiner Stubentiger Ihr Leben bereichert, beraten wir Sie auf Wunsch gern bei der Auswahl eines passenden Partners für sie. Im Idealfall könnte sie gleich mit einem ihrer Geschwister (Batman und Rosalie) in ihr neues Zuhause umziehen. Sie wird nicht in Einzelhaltung abgegeben.


Wir suchen für sie bevorzugt ein Zuhause mit Freigang-Möglichkeit, natürlich nur in einer ausreichend verkehrsberuhigten Umgebung. Sollte dies nicht möglich sein, ist eine angemessen große Wohnung mit katzensicher vernetztem Balkon die Mindestanforderung für ein glückliches Katzenleben mit ausreichend frischer Luft und v.a. Sonnenlicht.


Milka wird kastriert vermittelt und ist bereits geimpft, gechippt und negativ auf FIV (Katzen-AIDS) und FeLV (Leukose) getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle unserer Partnerorganisation in Casas Ibañez (Spanien).


Die Schutzgebühr für Milka beträgt 220 Euro.


Wollen Sie der bezaubernden Milka Ihr Herz und Ihr Heim öffnen? Dann melden Sie sich gleich über unser Kontaktformular!

bottom of page