Mara

♀, geb. ca. 11/2021
anhänglich - verschmust
in Spanien

Mara ist ein ca. 11/2021 geborenes Katzen-Mädchen.


Sie gehört zu den vielen Katzen ins Spanien, die herrenlos geboren oder ausgesetzt werden und sich in sog. Katzenkolonien auf verlassenen Grundstücken, Parks oder der Straße durchschlagen müssen. Einer Tierschützerin unseres Partnervereins in Casas Ibañez fiel sie sofort auf, da sie sehr anhänglich war und ihr immer nachlief. Sie bettelte nicht nur um Futter, sondern suchte offensichtlich verzweifelt nach menschlicher Nähe. Deshalb wurde sie in Obhut genommen und wartet auf einer Pflegestelle in Casas Ibañez auf «ihre Menschen», die ihr ein Heim und viel Zuneigung geben.


Wir wünschen uns für Mara ein Zuhause, in dem bereits ein oder mehrere passende Spielkameraden auf sie warten. Im Idealfall könnte sie gleich mit einem kleinen Freund aus Spanien in ihr neues Zuhause umziehen. Bei Bedarf beraten wir Sie gerne, welche andere Samtpfote am besten zu ihr und zu Ihnen passen würde. Sie wird nicht in Einzelhaltung abgegeben.


Wir suchen für sie bevorzugt ein Zuhause mit Freigang-Möglichkeit, natürlich nur in einer ausreichend verkehrsberuhigten Umgebung. Sollte dies nicht möglich sein, ist eine angemessen große Wohnung mit katzensicher vernetztem Balkon die Mindestanforderung für ein glückliches Katzenleben mit ausreichend frischer Luft und v.a. Sonnenlicht.


Sie wird kastriert vermittelt und ist bereits geimpft, gechippt und negativ auf FIV (Katzen-AIDS) und FeLV (Leukose) getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle unserer Partnerorganisation in Jaén (Spanien).


Die Schutzgebühr für Mara beträgt 200 Euro.


Wollen Sie der goldigen Mara ein Zuhause für immer schenken?

Dann melden Sie sich gleich über unser Kontaktformular!