top of page

Inés

♀, geb. ca. 10/2023
sensibel – schüchtern - sozial
in Spanien

Name: Inés
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 10.2023
Kastriert: vor Ausreise
Andere Katzen: ja
Hunde: nicht bekannt
Kinder: größer und erfahren im Umgang mit Katzen
Handicap/Krankheiten: Nein
Aktueller Aufenthaltsort: La Linea, Auffangstation The Animal Collective

Die kleine Inés ist noch ziemlich in ihrer Angst gefangen. Daher wäre es so wichtig für sie, auf eine Pflegestelle oder sogar in ihr endgültiges Zuhause zu reisen.


Inés wurde aus dem Gemeindetierheim Los Barrios von einer freiwilligen Helferin nach Hause mitgenommen, da sie ihr so Leid tat. Da die bereits vorhandene Katze sehr krank wurde, musste Inés aber wieder ausziehen und ist nun in der Obhut von The Animal Collective.

Inés ist in dem Katzenhaus mit den vielen anderen Katzen völlig überfordert und lebte die ersten Tage nur in einem Versteck, dass sie sich gesucht hatte.

Mittlerweile traut sie sich jedoch schon ein wenig raus und verbringt die meiste Zeit in einem Körbchen, von dem aus sie die Menschen beobachten kann. Wenn man ihr Leckerlis geben möchte faucht sie noch, aber sie greift nicht an.

Ist die Luft rein und keine Menschen in der nächsten Umgebung, stromert Inés nun auch durchs Katzenhaus und hat dort schon Freundschaften mit ihren Artgenossen geschlossen.

Wenn man in die Augen von Inés schaut, sieht man noch ganz klar ihre Angst und es wird sicherlich noch eine Zeit dauern, bis sie komplettes Vertrauen zu Menschen fasst. Daher wären vorhandene Katzen in ihrem neuen Heim, an denen sie sich orientieren kann, eine große Hilfe.

Ihre neuen Menschen sollten geduldig und verständnisvoll sein und sich über die kleinen Erfolge bei Inés freuen können.

Wir suchen daher Menschen mit Geduld und Empathie, die Inés die Zeit lassen, die sie benötigt, um aufzutauen. Dann wird die zauberhafte rote Tigerin eine tolle Samtpfotenfreundin werden. Eine souveräne freundliche Erstkatze könnte ihr das Einleben vielleicht noch zusätzlich erleichtern.


Für Inés suchen wir ein Zuhause mit Freigang in verkehrsberuhigter Lage, oder eine geräumige Wohnung mit gesichertem Balkon. Inés wird auf keinen Fall in Einzelhaltung vermittelt.


Inés  reist kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf FIV und FeLV getestet.


Ihre Schutzgebühr beträgt 240€.


Möchten Sie der süßen Inés das passende Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte über unser Kontaktformular.

bottom of page