Boncuk & Silvi

♂, geb. ca. 6/2013, ♀, geb. ca. 7/2018
Pärchen - menschenbezogen - verspielt
in Dresden

Boncuk (schwarzer Langhaarkater, ca. 9 Jahre jung) und seine Partnerin Silvi (kurzes schwarzes Fell mit weißen Flecken, ca. 4 Jahre jung) sind ein charmantes Katzenpärchen.


 Die beiden sind in Istanbul/Türkei auf der Straße geboren, hatten jedoch das Glück, als junge Katzen (nacheinander) von der gleichen Frau adoptiert zu werden, und haben ihr bisheriges Leben in einem gemeinsamen Zuhause (Wohnung) verbracht. Leider hat sich die berufliche Situation ihrer bisherigen Halterin unfreiwillig verändert. Sie ist dadurch weder finanziell noch zeitlich in der Lage, Boncuk und Silvi das Leben zu ermöglichen, das sie sich für die beiden wünscht. Aus diesem Grund sind Silvi und Boncuk schweren Herzens im Oktober 2022 auf eine Pflegestelle nach Dresden umgezogen und suchen von dort aus nun ihr neues Für-immer-Zuhause.


Silvi ist sowohl Kuschelmaus als auch Powerfrau. Sie baut eine sehr innige Beziehung zu ihrer(en) Bezugsperson(en) auf, hat sehr viel Liebe zu geben und möchte diese auch von ihren Menschen zurückbekommen. Sie folgt ihren Menschen gerne auf Schritt und Tritt durch die Wohnung, genießt Kuscheleinheiten sehr und klettert dafür auch gerne auf den Schoß oder kuschelt sich auf der Couch oder auf dem Bett ganz nah an ihre Menschen an. Gleichzeitig liebt Silvi Action - als sportliche und intelligente Katze liebt sie es, dem Laserpointer, ihrer Elektromaus oder Federangeln hinterherzujagen. Silvi ist neugierig und mutig, sie hat sich sehr schnell in ihrer Pflegestelle eingelebt und ihre Pflegemama sofort ins Herz geschlossen. Silvi und ihr langjähriger Partner Boncuk sind ein eingespieltes Team, wobei Silvi die unangefochtene Chefin ist. Dies zeigt sich besonders, wenn es um die Dinge geht, die Silvi über alles liebt - z.B. beim Essen: Silvi isst für ihr Leben gern, ganz besonders liebt sie Nassfutter und gekochtes Hühnchen. Hier kann sie sich nicht zurückhalten und würde am liebsten auch Boncuks Portion wegfuttern. Ebenso liebt Silvi Streicheleinheiten und Spielen über alles, so dass sie sofort angerannt kommt, wenn (nur) Boncuk gestreichelt oder mit ihm gespielt wird und sich Gleiches auch für sich selbst einfordert. In solchen Situationen müssen die Menschen aufpassen, dass niemand zu kurz kommt.


Boncuk ist ein liebevoller Gentleman. Er ist ein ausgeglichener und genügsamer Kater, der sich sehr über Zuwendung freut, sich aber nie aufdrängt. Boncuk und Silvi sind in vielen Punkten wie Yin und Yang - sie sind sehr unterschiedlich und ergänzen sich. Boncuk hat die lustige Angewohnheit, sich aus dem Stand auf die Seite fallen zu lassen - wie ein „toter Mann“ - das ist seine Art mitzuteilen, dass er gestreichelt werden möchte. Kuscheln ist Boncuk viel wichtiger als Spielen. Er ist etwas tapsig, spielt ab und an gerne mit dem Laserpointer oder der Federangel mit, ist aber nicht ganz so enthusiastisch und ausdauernd dabei wie Silvi. Boncuk ist anfangs etwas ängstlich und braucht länger, um Vertrauen zu neuen Menschen (besonders Männern) und einer neuen Umgebung aufzubauen. Wenn die neuen Bezugspersonen liebevoll sind, baut Boncuk mit etwas Zeit eine sehr innige Beziehung zu ihnen auf und verzaubert mit seiner tollen Persönlichkeit. Wie Silvi genießt er es, in der Nähe seiner Menschen zu sein, er läuft ihnen hinterher und kuschelt sich am liebsten nah an sie an. Boncuk sitzt gerne zusammen mit Silvi auf dem Fenstersims und beobachtet von dort aus die Welt draußen. Ab und an flitzen die beiden auch zusammen durch die Wohnung und kabbeln spielend miteinander.


Silvis und Boncuks Traumzuhause wäre eine ausreichend große Wohnung mit gesichertem Balkon oder ein Zuhause mit gesichertem Freigang. Wir wünschen uns für die beiden eine oder gerne auch mehrere Bezugspersonen mit genügend Zeit zum Kuscheln und Spielen (besonders, wenn sie ausschließlich in der Wohnung leben). Da Silvi und Boncuk die Nähe zu ihren Menschen sehr wichtig ist, sollten diese kein Problem damit haben, wenn sie mit auf der Couch und im Bett schlafen wollen. Außerdem sollten die Menschen sich nicht daran stören, dass Silvi eine kommunikative Katze ist, die sich und ihre Bedürfnisse über Mauzen mitteilt. Wir können uns Silvi und Boncuk auch gut in einer Familie mit Kindern vorstellen, da besonders Silvi für jeden Spaß zu haben ist und sich wahrscheinlich über die zusätzliche Aufmerksamkeit von kleinen Menschen freuen würde. Für Boncuk wäre es dabei wichtig, dass er auch die Möglichkeit hat, sich von Zeit zu Zeit zurückziehen zu können.


Silvi und Boncuk sind bereits kastriert, geimpft und gechippt. Sie befinden sich in einer Pflegestelle in Dresden.


Die Schutzgebühr für Silvi und Boncuk beträgt zusammen 400 Euro (also 200 Euro pro Tier).


Die Vermittlung erfolgt nicht über den Verein „Ein Freund fürs Leben e.V.“, sondern privat.


Wollen Sie dieses charmante Pärchen kennenlernen? Dann melden Sie sich gleich über unser Kontaktformular!