top of page

Aris & Laura

♀ geb. 02.11.2022, ♂ geb. 07.09.2023
lieb - verschmust - vorsichtig
in Zypern

Aris und Laura befinden sich noch auf einer Pflegestelle auf Zypern. Sie kommen voraussichtlich am 29.06. nach Berlin!


Laura und Aris sind ein ungleiches Paar, was aber super zusammen passt! Laura ist eine absolut liebe Katze, die noch sehr viel Liebe braucht, um aus sich herauszukommen. Sie mag eigentlich keine anderen Katzen ... außer Aris. Als der kleine Mann auf ihre Pflegestelle nach Zypern kam, hat sie ihn direkt adoptiert und seitdem lässt sie ihn nicht mehr aus den Augen. 

Wo ist die Familie, die bereit ist, das Pärchen bei sich aufzunehmen?


Laura tauchte in einer, von unserer Kollegin Natalia betreuten, Katzenkolonie in Zypern auf und wirkte so verloren, dass sie vermutlich dort ausgesetzt wurde. Sie war sehr schüchtern und konnte sich nicht bei den anderen Katzen durchsetzen. Da Natalia sich große Sorgen um sie machte, nahm sie sie mit nach Hause. Laura braucht Zeit, mit neuen Menschen warm zu werden. Mit Natalia ist sie sehr verschmust und anhänglich. Andere Katzen machen sie nervös, außer ihr Aris.


Aris überlebte als Kitten einen Anschlag auf eine von Natalias Katzenkolonien, bei dem 15 Katzen ums Leben kamen. Der süße Aris war direkt sehr dankbar, dass er aufgenommen wurde. Er ist einfach Zucker - super zutraulich, verschmust und anhänglich. Er versteht sich eigentlich mit allen Katzen gut und lässt sich gerne von Laura bemuttern und putzen. 


Laura und Aris suchen ein gemeinsames Zuhause mit Menschen, die sie mit ihren eigenen Persönlichkeiten annehmen und lieb haben. Laura wird Zeit und Geduld brauchen, um anzukommen. Gewinnt man ihr Herz, ist sie jedoch sehr anhänglich und loyal. Sie braucht eine Familie mit viel Aufmerksamkeit und Zuneigung. Aris wird schneller zeigen, wie zutraulich er ist und Laura dabei helfen, ebenfalls Vertrauen aufzubauen.


Beide Katzen sind geimpft, kastriert, gechipt, negativ auf FiV und FelV getestet und haben einen EU Heimtierausweis. 

Die Schutzgebühr beträgt 280€ pro Katze. Unsere Zyprioten haben eine minimal höhere Schutzgebühr als die anderen Auslandsschützlinge. Grund hierfür sind die deutlich höheren Transportkosten per Flugzeug, die für den Verein sonst nicht finanzierbar sind. Allerdings leben unsere Zyprioten bis zu ihrer Ausreise auf privaten Pflegestellen und nicht in Sheltern. Dadurch sind sie in der Regel besonders gut sozialisiert und in einem sehr guten Gesundheits- und Pflegezustand.


Du könntest das perfekte Zuhause für die hübsche Glückskatze und den lieben Jungspund sein? Dann schreib uns doch gerne über das Formular!

bottom of page