top of page

Amstel & Mahou

♂, geb. ca. 5/2022
Pärchen - verspielt - lieb
demnächst in Berlin-Steglitz

Amstel (getigert) und Mahou (weiß) sind zwei ca. 5/2022 geborene Katerbrüder.


Amstel und Mahou stammen ursprünglich aus einer spanischen Katzenkolonie, die von Tierschützern betreut wird. Eines Tages bemerkte eine der Tierschützerinnen, dass die beiden Kitten eine starke Augenentzündung haben, welche dringend behandelt werden muss. Somit wurden Amstel und Mahou eingefangen und ins Tierheim gebracht, wo sie medizinisch versorgt werden konnten. Inzwischen sind die beiden wieder gesund und haben keine bleibenden Schäden. 


Mahou ist ein etwas schüchterner Kandidat, dessen Herz man erobern muss. Amstel ist da schon etwas mutiger und belohnt Streicheleinheiten mit einem Schnurrkonzert. 

Mahou und Amstel schmusen und spielen viel miteinander, wobei sie auch mit den anderen Katzen im Tierheim sehr gut zurecht kommen. Mahou ist ein sehr verspielter Kater, der bereit ist mit jeder anderen Katze Fangen zu spielen. 

Die beiden Kater hängen sehr aneinander, sodass wir ein gemeinsames Zuhause für die beiden suchen. Sie werden nicht getrennt vermittelt. 

Wir suchen für Amstel und Mahou ein Zuhause in Wohnungshaltung oder mit Freigang. Sollte Freigang nicht möglich sein, ist eine angemessen große Wohnung mit Balkon wünschenswert.


Amstel und Mahou sind bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf FIV (Katzen-AIDS) und FeLV (Leukose) getestet worden. Sie befinden sich derzeit im Tierhein in Ciudad Real und kommen voraussichtlich am 27.01.2024 in eine Pflegestelle in Berlin-Steglitz.


Die Schutzgebühr für Amstel und Mahou beträgt insgesamt 480 Euro.


Sie möchten dem Kater-Duo Amstel und Mahou ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte über unser nachfolgendes Kontaktformular.


bottom of page