top of page

Tayo

♂, geb. ca. 11/2022
verspielt - lebhaft - neugierig
in Spanien

Tayo ist ein 11/2022 geborener Podenco-Mix-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 50 cm, der von seiner Mutter Maru in einer spanischen Tötungsstation geboren wurde. Mit finanzieller Hilfe von Pensionspaten konnten wir Tayo, seine Mutter und drei Geschwister aus der Tötungsstation herausholen und in einer nahegelegenen Pension unterbringen, wo die Welpen aufgewachsen sind.


Leider ist es uns bisher nicht gelungen, Tayo auf einer Pflegestelle in Deutschland unterzubringen. Er ist ein freundlicher Hund, der noch nie etwas Schlechtes erlebt hat. Natürlich wird er noch schüchtern sein und erst alles kennenlernen müssen, wenn er nach Deutschland kommt. Sein Bruder Quito, den wir im Februar ´24 bereits nach Berlin holen konnten, hat sich nach anfänglicher Ängstlichkeit sehr schnell an seine neue Umgebung gewöhnt. Wir gehen daher davon aus, dass es mit Tayo ähnlich sein wird.


Wer Lust auf einen lebhaften sozialen Junghund hat und im besten Fall schon einen souveränen Ersthund hat, wird ganz sicher seine Freude an Tayo haben.


Tayo ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und wird auf Mittelmeerkrankheiten getestet vermittelt. Er befindet sich noch in einer Hundepension in Linares/Spanien.


Die Schutzgebühr für Tayo beträgt 430 Euro.


Sie möchten Tayo ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte über unser nachfolgendes Kontaktformular.

bottom of page