Peppa - reserviert!

♀, geb. 6/2022
welpentypisch - fröhlich - aufgeweckt
in Spanien

Peppa ist eine ca. 6/2022 geborene Labrador-Hündin mit einer derzeitigen Schulterhöhe von ca. 32 cm, sie befindet sich noch im Wachstum und wird wahrscheinlich ein Schulterhöhe von ca. 50 cm erreichen.


Peppa und ihre 5 Geschwister sollten von ihrem dubiosen "Züchter" getötet werden, weil sie "schwarz" geboren wurden; diese Farbe wollte er nicht. Unserer spanische Tierschutzkollegin Maria bat uns um Hilfe und wir ließen die Welpen in einer nahegelegenen Hundepension unter- und damit in Sicherheit bringen. Leider wollte der Besitzer die reinrassige Labradormama nicht mit herausgeben.


Peppa ist welpentypisch verspielt, freut sich ihres Lebens und tobt mit ihren Geschwistern zusammen durch den Auslauf. Sie sucht nun eine Familie, die ihr ein glückliches Hundeleben bereitet, mit ihr durch dick und dünn geht und das Hundeeinmaleins beibringt.


Peppa wird geimpft und gechippt vermittelt. Sie befindet sich in einer Hundepension in Linares/Spanien.


Die Schutzgebühr für Peppa beträgt 530 Euro.


Sie wollen Peppa ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte über unser nachfolgendes Kontaktformular.