top of page

Mirabell

♀, geb. ca. 7/2023
junghundetypisch-fröhlich-menschenbezogen
in Bulgarien

Mirabell ist eine ca. 7/2023 geborene Labrodor-(?)-Mixhündin mit einer Schulterhöhe von derzeit ca. 50 cm und wiegt ca. 15 Kg.


Auch Mirabell teilt das Schicksal auf dem städtischen Friedhof, vermutlich ausgesetzt, gefunden worden zu sein. Sie konnte ohne Probleme gesichert werden und schien sich darüber sehr zu freuen, denn sie kam den Menschen schon wedelnd entgegen. Sie wurde in die Auffangstation nach Sofia/Bulgarien gebracht und wird dort versorgt.


Die hübsche Mirabell mit ihren Knopfaugen, ihrem herzlichen, anschmiegsamen Wesen bezaubert gerade alle Pfleger in der Auffangstation. Junghundetypisch spielt, tobt und rennt sie mit den anderen Hunden im Auslauf und freut sich ihres geretteten, jungen Lebens. Natürlich ist das kein Ort, wo so eine tolle Hündn groß werden sollte.


Mirabell wünscht sich Menschen, die ihr das Hundeeinmaleins mit Ruhe, Geduld und positiver Verstärkung beibringen. Menschen, die ihr das an der Leine Laufen, das alleine Bleiben, die Stubenreinheit etc. beibringen. Menschen, die Mirabell fördern und auslasten, niemals aufgeben und gerne Kontakte in der Hundeschule knüpfen, damit Mirabell Kontakt zu gleichaltrigen Hunden bekommt und damit ihre Entwicklung und Sozialisierung gestärkt wird. Menschen, die gerne in der Natur unterwegs sind und eine treue Begleiterin auf 4 Pfoten suchen, eine Freundin für's Leben.


Mirabell wird geimpft und gechipt vermittelt. Sie befindet sich in einer Auffangstation in Sofia/Bulgarien.


Die Schutzgebühr beträgt 430 Euro.


Sie möchten Mirabell ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte über unser nachfolgendes Kontaktformular.

bottom of page