top of page

Milo

♂, geb. 4/2022
freundlich - aufgeweckt - braucht Führung
in 17291 Prenzlau

Milo ist ein 4/2022 geborener Mischlingsrüde mit einer derzeitigen Schulterhöhe von ca. 40 cm. und einem Gewicht von ca. 10 kg.


Milo lebte bei einer sehr alten und kranken Frau mit vielen anderen Hunden in Sofia/Bulgarien zusammen. Die adäquate Versorgung war dort nicht mehr gewährleistet und nicht gesichert. Die bulgarische Tierschützerin bat uns um Hilfe um bei der Vermittlung zu helfen, denn er ist zu jung, um so trist leben zu müssen.


Der hübsche Milo ist ein fröhlicher, sehr sozialer, aufgeweckter und freundlicher Rüde, der Menschen und seine Artgenossen liebt. Er tobt, spielt und rennt gerne mit ihnen umher, genießt aber auch die Momente mit Streicheleinheiten und körperlicher Zuwendung des Menschen. Auch Kinder mag er sehr gerne, diese sollten jedoch schon älter und standfest sein. Das Hundeeinmaleins wurde bisher nicht wirklich mit Milo geübt, jedoch hat er das Laufen mit Geschirr und Leine ohne Probleme und sofort angenommen. Auto fahren tut er ohne Probleme und liegt dabei ruhig auf der Decke.  Milo kann derzeit noch nicht alleine bleiben, da dekoriert er die Wohnung um und testet dabei die Kaufestigkeit einiger Sachen, wie Kissen, Schuhe oder auch Möbel. Daran muss ganz intensiv, mit Ruhe, Geduld und Zeit geübt werden.

Milo ist ein absoluter Teenager, der gerne seine Grenzen austestet, daher braucht er eine glasklare, kontinuierliche Führung in allen Lebenslagen, damit er nicht das Alphatier miemen möchte. Er braucht die Führung auch mit klaren Regeln, da er im grundegenommen sehr unsicher ist und es durch das Aufspielen überdecken möchte. Diskussionen dürfen nicht hoch geschauckelt werden, sondern müssen gleich unterbunden werden.


Milo möchte beschäftigt, gefordert und gefördert werden. Ausgiebige, spannende Spaziergänge und sportliche Aktivitäten (wie Joggen, Walken, Wandern etc.) müssen auf der Tagesordnung stehen, dann wird er sich zu einem tollen Freund fürs Leben entwickeln. Gerne kann Milo zu einem sozialen Ersthund in seinem neuen Zuhause einziehen. Katzen und andere Kleintiere mag er nicht, die jagt er und sollten daher auf keinem Fall vorhanden sein.


Milo wird geimpft, gechipt, kastriert und mit bereits negativ getesteten Mittelmeerkrankheitentest vermittelt. Er befindet sich in einer Pflegestelle in 17291 Prenzlau.


Die Schutzgebühr für Milo beträgt 430 Euro.


Sie möchten Milo ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte über unser nachfolgendes Kontaktformular.

bottom of page