top of page

Maxi - reserviert!

♂, geb. 01.09.2022
welpentypisch - lieb - verspielt
in Spanien

Maxi ist ein am 01.09.22 geborener Labrador Retriever-Mix(?)-Rüde mit einer derzeitigen Schulterhöhe von ca. 29 cm und wird vermutlich einmal  55 - 60 cm erreichen.


Maxi konnte mit seinen drei Geschwistern (Pepe, Mini & Marcia) und der Mama Kiara von einem skrupellosen Vermehrer gerettet werden, der die Babys, weil sie nicht reinrassig (wie die Mama) sind, töten lassen wollte. Unsere Tierschutzkollegin Maria erfuhr davon und bat uns um Hilfe. Wir ließen alle fünf sofort in einer Hundepension in der Nähe unterbingen. Wir suchen noch für alle Pensionspaten, die uns bei der Bewältigung der Kosten unterstützen.


Maxi ist der Größte aus dem "Quartett" und zeigt sich welpentypisch verspielt, aufgeweckt und lebhaft. Er erkundet in seiner Unterbringung nun alles und freut sich über das neu gewonnene Leben.

Was ihm noch fehlt ist eine liebevolle Familie, mit der er ab Ende Februar/Anfang März, nach abgeschlossener Grundimunisierung die Welt erobern kann. Die mit ihm durch dick &  dünn geht, ihm das Hundeeinmaleins beibringt und ein tolles Leben bietet, ihn fordert und fördert, damit sich aus dem Baby ein Freund fürs  Leben entwickelt. 


Maxi wird geimpft und gechipt vermittelt. Er befindet sich in einer Hundepension in Linares/Spanien.


Die Schutzgebühr für Maxi beträgt 430 Euro.


Sie möchten Maxi ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte über unser nachfolgendes Kontaktformular.

bottom of page