top of page

Bumie

♀, geb. 2022
junghundetypisch - aktiv - lieb
in Bulgarien

Bumie ist eine 2022  geborene Border Collie-Hündin mit einer derzeitigen Schulterhöhe von ca. 46 cm und einem Gewicht von ca. 12 kg.


Bumie und ihr Bruder Flumie wurden in einem Feld zusammen kauernd gefunden und in das örtliche Tierheim gebracht. Flumie durfte bereits in eine Pflegestelle nach Deutschland reisen, Bumie sucht noch nach ihrem Glück.


Dort zeigt sich Bumie junghundetypisch aktiv, verspielt, sehr freundlich ihren Artgenossen, egal ob groß oder klein, weiblich oder männlich, gegenüber. Natürlich steht derzeit das Toben, Rennen und Spielen ganz oben auf dem Tagesplan. Auch vor den Menschen hat sie keine Scheu, lässt sich anfassen und liebt es gestreichelt und bekuschelt zu werden. Das Hundeeinmaleins muss Bumie noch lernen, aber so schlau wie sie ist, wird sie das schnell lernen.


Wir suchen Menschen, die einem anspruchsvollen und arbeitsfreudigen Hund gerecht werden. Die ihn nicht nur  körperlich, sondern auch geistig auslasten, damit dem Border Collie nicht langweilig wird. Er ist ausgesprochen treu und wachsam, aber kein Kläffer. Fremden gegenüber ist er reserviert freundlich, aber nicht ängstlich. Ein gut erzogener, bei der Arbeit oder Hundesport, wie Agility,  ausgelasteter Border Collie ist ein liebevolles, aktives Mitglied seiner menschlichen Familie. 

Sicher wird Bumie zu Beginn etwas unsicher sein, da sie bisher noch nicht viel kennen gelernt hat, sich aber bei den richtigen Menschen und mit der richtigen Förderung zu einer tollen Freundin für's Leben entwickeln. Gerne kann ein sozialer Ersthund in ihrer neuen Familie leben, an dem sie sich orientieren kann.


Bumie wird geimpft, gechipt und kastriert vermittelt. Sie befindet sich in einem Tierheim in Sofia/Bulgarien.


Die Schutzgebühr für Bumie beträgt 450 Euro.


Sie möchten Bumie ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte über unser nachfolgendes Kontaktformular.

bottom of page