top of page

Avar - Notfall

♀, geb. ca. 2014
freundlich - anhänglich - einäugig
in Ungarn

Avar ist eine ca. 2014 geborene Collie-Schäferhund-Mischlingshündin mit einer Schulterhöhe von ca. 60 cm. und 30 kg.


Avar wurde aus schrecklichen Umständen gerettet. Man hat sich überhaupt nicht um die hübsche Hündin gekümmert. Eine Augenentzündung blieb unbehandelt, wodurch sie dann ihr linkes Auge verloren hat. Sie kommt damit sehr gut klar. Trotzdem sollte man sich ihr langsam und ruhig nähern, damit sie sich nicht erschreckt. Avar ist trotz ihrer bisherigen Lebensgeschichte und liebloses Leben eine sehr freundliche Hündin geblieben. 

Sie lebt schon sehr, sehr lange im Tierheim, bislang hat sich niemand für die hübsche Hündin interessiert.


Avar ist eine recht dominante Hündin, die sich sehr über ein Zuhause als Einzelprinzessin freuen würde. Schließlich hatte sie bislang kein schönes Leben und würde noch sehr gerne eine tolle Zeit mit ihren Menschen verbringen, ohne teilen zu müssen. 

Katzen mag sie überhaupt nicht und sie sollte auch in ein ruhiges Zuhause ohne Kinder einziehen.


Wo darf die liebe einäugige Hündin neu anfangen? Wer mag ihr ein Leben schenken, was mit Zuneigung, sehr viel Liebe, Freundlichkeit, Verständnis, tollen Spaziergängen und auch noch ein wenig Erziehung bestückt ist? Sie wird eine tolle Weggefährtin sein.


Avar wird kastriert, geimpft, gechipt und mit einem Mittelmeerkrankheitentest vermittelt. Sie befindet sich in einem, Tierheim in Györ/Ungarn.


Die Schutzgebühr für Avar beträgt 290 Euro.


Sie möchten Avar ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte über unser nachfolgendes Kontaktformular.

bottom of page