TIERSCHUTZVEREIN

Ein Freund fürs Leben e.V.

 

Kontakt:

+49 30 84720981

info@ein-freund-fuers-leben.org

Spendenkonto:

BIC: GENODEM1GLS

IBAN: DE03 4306 0967 1128 8759 00

Ein Freund fürs Leben e.V. bei Facebook:

Aktuelles

UNSERE SICH NOCH IM AUSLAND BEFINDLICHEN SCHÜTZLINGE SOWIE UNSERE SPANISCHEN PARTNERTIERHEIME SAGEN "HERZLICHEN DANK"  ...

 

... für all die mit so viel Liebe ausgesuchten dringend benötigten "Weihnachtspräsente" aus unserer Wunschliste. Wir sind überwältigt von Eurer Tierliebe, auch den Schützlingen, die bisher noch nicht das Glück hatten, ihre Familien zu finden, durch Eure Großzügigkeit ein schönes Weihnachtsfest bescheren zu wollen. Seht bitte selbst, wie viele Spenden zusammenge-kommen sind.

 

Nachdem am 15.12.2018 wieder ein Transport mit schon sehnsüchtig erwarteten Schützlingen in Deutschland eintraf, konnten wir dem spanischen Transportunternehmen, das sich nach der Übergabe aller Fellnasen sogleich wieder auf den Rückweg nach Spanien machte, alle Spenden mitgeben. Somit treffen die "Weihnachtspräsente" für unsere Schützlinge absolut rechtzeitig zum Weihnachtsfest in den jeweiligen Tierheimen an.

 

NOCHMALS VIELEN LIEBEN DANK, IHR SEID EINFACH GROSSARTIG!

EIN WEIHNACHTSGESCHENK DER GANZ BESONDEREN ART

 

Wer kennt das nicht? Alle Jahre wieder stellt sich vielen von uns zum Fest die Frage, was schenke ich meinen Lieben zu Weihnachten, was sie noch nicht besitzen und das ihnen große Freude bescheren wird. Diese Frage ist manchmal nicht leicht zu beantworten, doch wir haben für Tierfreunde die passende Lösung gefunden:

 

EINE *** PENSIONSPATENSCHAFT *** FÜR EINEN HUND AUS EINER TÖTUNGSSTATION

 

Dieses Geschenk ist in zweierlei Hinsicht etwas ganz Besonderes. Zum einen wird für diesen Hund das Weihnachtsfest zu einem ganz besonderen, denn er darf durch Ihre Hilfe endlich den ungastlichen Ort einer Tötungsstation verlassen und bekommt somit eine zweite Lebenschance. Zum anderen: welches Glücksgefühl könnte beim Beschenkten größer sein, als zu Weihnachten ein Leben retten zu können?

 

Möchten auch Sie in diesem Jahr einem lieben Menschen mit Ihrem Weihnachtsgeschenk in Form einer Pensionspatenschaft eine ganz besondere Freude bereiten und gleichzeitig so viel Gutes tun, dann würden wir uns über Ihre Kontaktaufnahme unter:

 

Christine Meinhardt
Tel.: 030-84720981
eMail: christine@ein-freund-fuers-leben.org

 

sehr freuen. Gerne erteilen wir Ihnen dabei nähere Informationen.

 

WIR DANKEN ALLEN TIERFREUNDEN, DIE SICH FÜR DIESE GESCHENKIDEE GENAUSO BEGEISTERN KÖNNEN WIE WIR UND WÜNSCHEN EINE FROHE SOWIE BESINNLICHE ADVENTSZEIT 

FUTTERSTELLEN-BETREUUNG IN 04828 PAUSITZ BENNEWITZ, NÄHE WURZEN DRINGEND GESUCHT !!! 

 

Möglicherweise könnte es sich bei einer kürzlich gemeldeten Sichtung in 04828 Pausitz Bennewitz / Planitzwald / Ortsteil Zeitz um unseren vermissten BOOMER handeln.

 

Wer helfen möchte, meldet sich bitte kurzfristig bei Wiebke unter:

Telefon: 01 63 - 6 36 41 37
Email: wiebke@ein-freund-fuers-leben.org

 

WIR SIND FÜR JEDE HILFE AUSSERORDENTLICH DANKBAR !!!

Bitte bei Sichtung unbedingt beachten!

 

‼️ UNSER VERMISSTER BOOMER ... ‼️

 

... wurde höchstwahrscheinlich im Raum LÜBBEN im SPREEWALD in BRANDENBURG gesichtet. Aus gutgemeintem Grunde wurde daraufhin von den Personen, die ihn gesehen haben, selbst versucht, ihn einzufangen. Da Boomer jedoch ein SEHR (!) ängstlicher Hund ist, wird dies leider keinesfalls zum Erfolg führen, denn er wird sich dann aus Angst immer weiter entfernen und wir werden eventuell erneut seine Spur verlieren.

 

DAHER BITTE AUSSCHLIESSLICH (!) DIE SICHTUNGEN AN UNS MELDEN UNTER

 

Tel.: 01 63 - 6 36 41 37 oder 0 30-84 72 09 81,

 

KEINESFALLS (!) VERSUCHEN, IHN SELBST EINZUFANGEN UND IHN AUCH NICHT ANSPRECHEN! ZUSÄTZLICH KANN AM SICHTUNGSORT GERNE FUTTER AUSGELEGT WERDEN, SO DASS ER SICH DORT MÖGLICHERWEISE LÄNGER AUFHALTEN WIRD UND WIR DIE CHANCE BEKOMMEN, IHN MIT PROFESSIONELLER HILFE SELBST WIEDER IN UNSERE OBHUT NEHMEN ZU KÖNNEN!

 

Herzlichen Dank!!!

Toby hat es geschafft!
 

Wir sind überglücklich, die frohe Nachricht verkünden zu können: Der kleine Toby aus der Perrera in Linares hat eine liebe Pensionspatin gefunden und konnte gerettet werden. Nun fehlt ihm nur noch ein liebevolles Zuhause.

Lebensretter gesucht!
 
In der Perrera in Linares/Spanien soll am 27.09.18 ein sehr lieber mittelgroßer ca. 7-jähriger Rüde getötet werden. Da wir durch die vielen Notfälle finanziell an unsere Grenzen gekommen sind, können wir ihn nicht  aus eigenen Mitteln übernehmen und suchen daher dringend Pensionspaten oder Übernehmer für diesen armen Hundemann:
 

 

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

 

Christine Meinhardt

Tel.: 0 30-84 72 09 81

Email: christine@ein-freund-fuers-leben.org

 

Cuki's Welpen sind inzwischen schon ordentlich gewachsen und putzmunter:

Transport am 01.09.2018

 

Die ersten Hunde der Rettungsaktion vom 01.08.2018 sind nach Deutschland gereist und in ihre Pflegestellen gezogen:

Die drei Notfelle konnten gerettet werden!

 

Wir sind begeistert über die Hilfsbereitschaft tierlieber Menschen, wodurch alle drei Todeskandidaten rechtzeitig aus der Perrera befreit werden konnten. Sie suchen nun noch Pflegefamilien bzw. ein Zuhause für immer.

Erneut SOS ...
 
In der Perrera in Linares/Spanien werden am 20.08.18 drei wunderbare unschuldige Hunde getötet. Wir können sie nicht  aus eigenen Mitteln übernehmen und suchen daher dringend Pensionspaten oder Übernehmer für diese freundlichen Tiere:

 

https://www.ein-freund-fuers-leben.org/hunde-im-ausland/hunde-in-der-perrera/wir-suchen-noch/

 

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

 

Christine Meinhardt

Tel.: 0 30-84 72 09 81

Email: christine@ein-freund-fuers-leben.org

Unserer kleinen Hundefamilie geht es prima. Die Welpen sind jetzt ca. 6 Wochen alt:

Transport am 04.08.2018

 

Heute kommen drei unserer Hunde aus Spanien nach Berlin:

Alle konnten gerettet werden!

 

Dank der Hilfe zahlreicher Tierfreunde wurden gestern Nachmittag alle Tötungskandidaten buchstäblich fünf Minuten vor Zwölf aus der Perrera befreit. Sie werden bald einzeln vorgestellt auf unserer Auslandsseite, denn sie suchen nun ein Zuhause oder eine Pflegefamilie.

Update zum Hilferuf

 

31.07.2018: Lilo, Apolo, Boby, Azul, Xico, Duke und Campeón haben ebenfalls liebe Pensionspaten gefunden!

 

Somit können alle Tötungskandidaten heute noch gerettet werden, buchstäblich fünf Minuten vor Zwölf !!!

 

30.07.2018: Cuki und ihre Welpen sowie Turma, Nano, Tyron und Luca haben Pensionspaten gefunden!

 

Die kleine Hundefamilie wurde heute bereits aus der Tötungsstation befreit.

 

Dringender Hilferuf!
 
In der Perrera in Linares/Spanien werden am 01.08.18 eine Hundemama mit fünf kleinen Welpen und elf weitere tolle Hunde getötet. Wir können nicht alle aus eigenen Mitteln übernehmen und suchen daher dringend Pensionspaten für die nachfolgenden Hunde:
 

Cuki und ihre Welpen                      Duke
Xico                                                      Nano
Azul                                                      Campeón
Apolo                                                   Boby
Turma                                                  Tyron
Lilo                                                       Luca

 

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

 

Christine Meinhardt

Tel.: 0 30-84 72 09 81

Email: christine@ein-freund-fuers-leben.org

Angekommen!

 

Alle Reisenden sind gut in ihren Familien eingetroffen. Hier die ersten Eindrücke der erschöpften, aber glücklichen Fellnasen:

Am Samstag, den 28.07.18, befinden sich wieder einige unserer Schützlinge auf der Reise nach Deutschland!

 

Sie werden hier schon sehnsüchtig erwartet:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ein Freund fürs Leben e.V.