Infektionskrankheiten

  

Unsere Hunde stammen größtenteils aus Spanien, einem Verbreitungsgebiet diverser Infektionskrankheiten. Einige dieser Erkrankungen sind auch in unseren Breitengraden verbreitet, andere nur in den südlichen Ländern. Das sind die sogenannten "Mittelmeerkrankheiten".

 

Bitte informieren Sie sich vor dem Erwerb eines Hundes aus dem Ausland über diese Erkrankungen. Es ist auch wichtig, dass Sie sich über diese Erkrankungen informieren, bevor Sie mit Ihrem Hund zusammen Urlaub im Süden machen!

 

Leider machen wir immer wieder die Erfahrung, dass viele Tierärzte in Deutschland keine Kenntnisse über die Mittelmeerkrankheiten haben oder auch gar nicht haben wollen. Wenn Ihr Tierarzt Ihnen kategorisch von einem Tier aus dem Ausland abrät oder Ihnen sogar Angst macht, ist das keine Beratungsleistung. Ein guter Tierarzt wird Ihnen über Krankheitssymptome, Infektionsrisiken und Therapiemöglichkeiten wertfreie Informationen geben, auf deren Grundlage Sie Ihre eigene Entscheidung treffen können.

 

Ein Freund fürs Leben e.V. ist Mitglied im Verein Parasitus Ex e.V. , einem Verein zur Förderung der Grundlagenforschung von Infektionskrankheiten bei Tieren. Auf der Website des Vereins finden Sie verständliche fundierte Informationen über die Erkrankungen und die Broschüre "Traumhund aus dem Süden".

 

Parasitus Ex e.V. - Verein zur Grundlagenforschung von parasitären Erkrankungen