Bombón ist eine ca. 2006 geborene Schäferhund-Mix-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 58 cm. Sie hat eine außergewöhnliche schokobraune Farbe mit weißen Abzeichen.

 

Bombón hat ihr ganzes bisheriges Leben im Tierheim von Ciudad Real/Spanien verbracht. Sie kam bereits als Welpe dorthin und es hat nie jemand Notiz von ihr genommen. Etwa sechs Jahre teilte sie den Zwinger mit zwei Rüden, die aber beide im letzten Jahr vermittelt wurden, so dass Bombón ihre Freunde verloren hat. Sie ist eine schüchterne Hündin, die in ihren ersten Lebensjahren nichts außerhalb des Tierheims kennengelernt hat. Wenn die anderen Hunde ihre Zwinger verlassen und im Innenhof laufen durften, blieb Bombón lieber allein hinter den vertrauten Gittern.

 

Das änderte sich, als Bombón im Frühjahr '14 eine Patin fand, die es ermöglichte, dass sie regelmäßigen Menschenkontakt bekam. Sie wurde so auf ein Leben in einer Familie vorbereitet und hat sich sehr gut entwickelt.

 

Im Dezember '14 fand Bombón eine Pflegestelle in Deutschland, wo sie sich gut eingelebt hat.

Bombón ist eine ruhige Hündin, die es genießt, im Haus auf einem weichen Plätzchen zu faulenzen. Sie zeigt keinen Jagdtrieb, verträgt sich mit Artgenossen, hat aber kein besonderes Interesse an ihnen. Ein geregelter ruhiger Tagesablauf bei einer Einzelperson oder älterem Ehepaar wäre das perfekte Zuhause für Bombón.

 

Bombón ist bereits kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 46047 Oberhausen.

 

Die Schutzgebühr für Bombón beträgt 180 Euro.

 

Ansprechpartner: Christine Meinhardt
Tel.: 030-84 72 09 81

Email: christine@ein-freund-fuers-leben.org